Hereinspaziert ins Lilahaus – das Schlafzimmer

Von Patrizia Furrer, 16. Oktober 2015

Für mich ist das Schlafzimmer nicht nur ein Raum der Erholung, sondern auch der einzige Ort im Haus der wirklich nur meinem Mann und mir gehört. Deswegen herrscht auch ein strenges Spielzeug- und Plüschtierverbot. Natürlich wird bei uns trotzdem gekuschelt, Geschichten werden erzählt, und Liv gnadenlos ausgekitzelt. Einzig wichtig für mich – das Zimmer muss aufgeräumt sein. Unser grösster Luxus, eine Ankleide direkt neben dem Schlafzimmer. So wird das Zimmer nicht von einem überdimensionalen Kleiderschrank dominiert.

Schlafzimmer_6Schlafzimmer_5Schlafzimmer_1Schlafzimmer_3Schlafzimmer_7Schlafzimmer_2Schlafzimmer_4

Was so unser Schlafzimmer ziert:
Nachtischlampen, Ikea
Tritthocker, Ikea
Häkeldecke, selbstgemacht (das DIY werde ich bald mit euch teilen)
Bilder von One Must Dash
Korbtasche von TineKhome
Kopfteil, selbst geplant und vom Hausschreiner gefertigt

Fotos: © 2015 Patrizia Furrer, Atelier Lilaliv – Be kind, link back.

Kommentare