Es ist DIY Zeit: Kerzenständer aus Holz

Von Patrizia Furrer, 28. November 2015

Ich bin so ein richtiger Kerzen-Junkie. Wenn es draussen grau und kalt ist, gibt es für mich nichts schöneres als das Haus mit Kerzen zu erhellen. Darum auch das heutige DIY-Projekt. Denn mit diesen tollen Kerzenständern wird auch der trübste Tag hell und warm. Darum heisst es heute: Light-it-up, Baby!

Fertiges Produkt uebersichtFertiges Produkt Details

MATERIAL

Kerzenstaender Material Overview

  • 5 Rundhölzer (5 cm Durchmesser). In den Längen 7 cm, 10 cm, 13 cm, 16 cm und 19 cm.
  • Holzsäge
  • Holzbohrer (20 mm)
  • Bohrmaschine
  • Schleifpapier
  • Klebeband
  • Holzfarbe
  • Pinsel
    Materialkosten ca. 25 Fr.

UND SO GEHT’S

Kerzenstaender Step by Step 1

  1. Die Rundhölzer auf die gewünschten Längen zuschneiden oder im Baumarkt fertig zugeschnitten kaufen. Die Kanten mit dem Schleifpapier brechen.
  2. Die Mitte der Hölzer markieren und ein ca. 1,8 cm tiefes Loch bohren.
  3. Wenn du nur ein Teil des Holzes anmalen möchtest, einfach mit dem Klebeband abkleben und erst entfernen wenn die Farbe getrocknet ist. So bekommst du eine schöne Kante.
  4. Die Hölzer nach Wunsch anmalen.

WICHTIG: Wegen Brandgefahr dürfen bei Kerzenständern aus Holz die Kerzen nie ganz herunterbrennen!

Photographs: © 2015 Atelier Lilaliv  –  Be kind – link back.

Kommentare