Bilder aufhängen – so wirds gemacht

Von Nicole Gutschalk, 24. Januar 2017

Unsere Wände sind gerade unerträglich leer. Das liegt mitunter natürlich daran, dass wir erst vor ein paar Wochen in unser neues Zuhause gezogen sind. Normalerweise lasse ich mir fürs Bilder hängen ja Zeit, aber in Kombination mit dieser grau-in-grau Suppe vor der Haustüre, brauche ich jetzt dringend optische Reize an unseren Wänden.

Wenn man Bilder aufhängen möchte, sollte man sich zu aller erst fragen, welcher Typ man ist: Also, mag man es grundsätzlich eher exakt, geometrisch und geradlinig oder liebt man es eher chaotisch, zufällig und wild. So oder so sollte man aber in Sachen Bilderwände aus dem Vollen schöpfen. Das heisst: Aufgehängt wird, was gefällt – von Kinderzeichnungen, über Postkarten, Liebesbotschaften, Fotos, Kunstdrucken bis hin zu Postern. Das macht die Bildergallerie erst richtig spannend.

Geradlinig

geradlining

Bildinspiration via Ultralinx

Ihr mögt es geradlinig. Dann solltet ihr euch für die Bilderwand etwas Zeit einplanen. Bevor ihr euch an die Wände wagt, sollten ihr die Bilder vorab auf dem Boden „vorlegen“ und nach Gusto arrangieren.  Danach schneidet ihr für jedes Bild ein Papiermuster zurecht. Diese Papiermuster pinnt ihr dann an die Wand und begutachtet die Anordnung aus etwas Distanz. So bald ihr zufrieden seid mit eurem Arrangement, greift ihr zu Nägel und Hammer. Ein anschauliches dazu Video findet ihr hier.

Zufällig

Macht es wie die Kreativen: Gestaltet eure Wände zum Moodboard. Mit Nadeln und Maskingtapes bewaffnet wird alles arrangiert, was gerade gefällt. Neben einander, übereinander, thematisch gruppiert oder eben gerade nicht. Auf diese Art lassen sich die Objekte und Bilder im Nu austauschen, umgestalten oder wieder entfernen.

Auf Bilder- und Postersuche?

Ihr seid noch auf der Suche nach coolen Kunstdrucken oder Postern für euere Wände? Hier meine momentanen Favoriten, die es zu erschwinglichen Preisen in E-shops zu erstehen gibt:

collage_prints_annabelle

1 Poster Road Fox von Kevin Russ, ca.50 Fr. bei Juniqe 2 Poster Waves von Kristina Krogh, ca.85 Fr. 3 Poster Love & Light (von Hand illustriert) von Burnig Lights, 69 Fr. 4 Poster All We Have von Petersen, ca. 50 Fr. bei Juniqe 5 Illustration Abstraction 1 von Ferm Living, ca. 30 Fr. 6 Behind Blinds No.6 von Kristina Krogh, ca.110 Fr.

 

 

 

Kommentare