Alles für die Suppenküche – auch für unterwegs!

Von Nicole Gutschalk, 9. Februar 2017

Was ist das bitteschön? Ich konnte es nicht fassen, dass mein Mann allen ernstes ein solch hässliches Teil nach Hause schleppt! Ein übergrosses Riesenei aus Plastik aus dem Kräuter und essbare Blümchen spriessen sollen. „Pah, ist doch praktisch – besser als immer dieses überteuerte Grünzeug zu kaufen!“ meinte er. Auch wieder wahr. Vor allem auch deshalb, weil wir im Winter einen gigantischen Verschleiss an Koriander, Thai-Basilikum, Minze und Co. haben. Die zahlreichen Kräuter brauchen wir zum grössten Teil für unsere Suppenküche. Für Tom Kha Gai, Erbsen- und Hühnersuppe sowie für Minestrone. Und seit sich das Plastikei namens Plantui in ein landendes Ufo verwandelt hat und tatsächlich Grünzeug daraus zu spriessen beginnt, gefällt es mir auch schon viel besser. Die Pflänzchen werden übrigens automatisch bewässert und „besonnt“ – für vergessliche Menschen wie mich also perfekt. Was ich sonst noch für unsere Suppenküche brauche, findet ihr in der Folge:

1 Wunderbare Suppenrezepte finde ich jeweils bei Naomi auf ihrem Foodblog Limonrimon 2 Indoorgarten Plantui, 289 Fr. u.a. bei Amadeo Ambiente 3 Gutes Brot gehört zur Suppe. Dieses leckere Bio Sauerteigbrot stammt von John Baker aus Zürich; auch Hauslieferung innerhalb Zürichs möglich. 4 Kochschürze von Ferm Living, ca.60 Fr. bei Ferm Living 5 Schneidebrett (gross) aus geölter Esche hergestellt in Rüti von Soeder, 60 Fr. bei Soeder 6 Isolierbehälter Efterfragad aus Edelstahl von Ikea, 9.95 Fr. (0.5 l), bei Ikea 7 Suppenkelle von Thomas Kitchen, ca.14 Fr. bei Rosenthal 8 Grosse Tasse mit Henkel von Ferm Living, ca.16 Fr. bei Ferm Living 9 Messer & Schäler Set von Opinel, 45 Fr. bei Soeder 10 Stabmixer ESGE M160 – der Zauberstab – 149.95 Fr. u.a. bei Conrad

Kommentare