Draussen ist das neue Drinnen – Outdoorprodukte für Garten und Balkon

Von Nicole Gutschalk, 16. März 2017

Nachdem wir uns den Frühling im Winter schon mal in Form von Zimmerpflanzen nach Hause geholt haben, machen wir es nun anders herum: Wir richten uns auf die Sommersaison hin das Wohnzimmer draussen ein. Oder die Küche. Und vielleicht auch das Schlafzimmer. Denn: Draussen ist das neue Drinnen! Der Fernseher wird in den Baum gehängt, auf dem Rasen Teppiche und Sitzkissen platziert, eine Freiluftdusche angeschlossen und manchmal sogar das Sofa ins Freie geschleppt.

Die Terrasse und der Garten werden zum neuen Open Air Wohnzimmer umfunktioniert. Natürlich haben das auch schon zahlreiche Hersteller mitgekriegt und allerlei Outdoor-Produkte in ihrem Sortiment aufgenommen. Wer also keine Lust hat ständig seine Hausstand  hin und her zu schleppen und auf Wetterbeständigkeit setzt, findet momentan so einige Objekte für ein easy Outdoor-Living-Feeling. Sogar gekocht wird fortan unter freiem Himmel. So hat etwa der niederländische Designer Piet-Jan van für das Label WWOO eine Aussenküche aus Beton entworfen, welche der Indoorvariante in nichts nachsteht.

1 Outdoorküche von WWOO, Modulpreise auf Anfrage 2 LED-Leuchte Carrie von Menu, 149.10 Fr. bei Connox 3 Outdoorteppiche aus der Serie Sommar von Ikea, 14.90 Fr. bei Ikea 4 Outdoormatratze Storm Pouf von Norr11, ca. 360 Fr. 5 Teppich Roskilde von Ikea, 99.95 Fr. bei Ikea 6 Outdoorteppich Deco von Pfister, 679 Fr. bei Pfister 7 Outdoorleuchte Balad von Fermob, ab 79 Fr. bei Goodform 8 Pflanzengerüst von Ferm Living, ca.17 Fr. bei Ferm Living

 

Kommentare