Objekt der Woche: Multifunktionsmöbel von Tidyboy

Von Nicole Gutschalk, 25. August 2017

Ich mag Möbel, die vielseitig einsetzbar sind. Die nicht nur einer Bestimmung folgen und sich im Handumdrehen verwandeln lassen. Drum hat mich das Multifunktionsmöbel „TB.MCLE“ aus der Berliner Designschmide Tidyboy auch gleich überzeugt: Es wird je nachdem, wie man es gerade haben möchte zum Hocker, zur Garderobe, zum Stehpult, Nachttisch oder zum Schirmständer. Da ich als schreibender Mensch mehr Zeit als mir lieb ist sitzend an meinem Compi verbringe – das Schlimmste, was wir unserem Körper überhaupt antun können – hat mich die Stehpultvariante besonders angesprochen. Die Möbel von Tidyboy sind übrigens von Hand gefertigt und kosten je nach Variante zwischen 150 bis 290 Franken.

Kommentare