Wellness at Home – Schönes fürs Bad

Von Nicole Gutschalk, 13. September 2017

Ob ich an der Supermarktkasse stehe, vor dem Compi sitze oder grad auf dem Weg zur Kita bin: Mir steht der Sinn grad voll nach Baden. Nach Vollbaden, Schaumbaden, Entspannungsbaden. Ich denke mindestens einmal in in der Stunde an eine bis zum Rand gefüllten Wanne. An Badewasser, das nach was total Üppgigem riecht – am besten nach einer Mischung aus Patchouli, Bergamott und Sandeholz. Was in dieser Richtung. Damit es sich im eigenen Bad aber so richtig wellnessen lässt, braucht der meist vernachlässigte Raum aber dringend etwas Wohnlichkeit. Diese zaubert man sich am besten durch ein paar hübsche Accessoires herbei, da man als Mieter in der Regel nur beschränkte Möglichkeiten hat ein Badezimmer umzugestalten. Hier meine Inspiration in Sachen Wohlfühl-Bad:

1 Tamanohada Welcome Soap, 36 Fr. bei Einzigart 2 Seem Soaps von Valentine Sée und Mathilde Lehmann (vegan und mit antiallergenen-Parfums), div.Armomen, 39.90 Fr. bei Kitchener 3 Sprossenwand „Loopholes Package.02 von Atelier Belge, ca.270 Fr. bei Atelier Belge 4 Wandhaken Dots Metall von Muuto (5erSet), 69 Fr. bei Desinique und Wandregal Folded (in Oliv) von Muuto, 115 Fr. bei Nunido 5 Runder Juteteppich mit Baumwollbordüre, 89.90 Fr. bei La Redoute 6 Glasvitrine Haze von Ferm Living, 1444 Fr. bei Connox 7 Frottierwäsche von Globus, diverse Farben, ab 29.90 Fr. bei Globus 8 Seaweed und Ölbäder von Haeckles, ab 29 Fr. bei Kitchener 9 Marmorspiegel von Menu, 390 Fr. bei Connox 10 Glasdose Dima von Interio, 29.90 Fr. bei Interio 11 Badeschwamm von Interio, 34.90 Fr. bei Interio 12 Seifenspender aus Porzellan von Södahl, 29.90 Fr. bei Globus und Toilettenbürste aus Porzellan von Södahl, 39.90 Fr. ebenfalls bei Globus

 

Kommentare