Kopenhagen

COS und HAY launchen Capsule Kollektion

Von Silvia Princigalli, 25. August 2015

Eigentlich ganz klar, dass das Modelabel COS und der Möbelhersteller HAY früher oder später gemeinsame Sache machen. Denn schon seit Jahren statten die dänischen Interiorexeperten von HAY die Ladenflächen der schwedischen H&M-Tochter aus. Nun soll eine… Weiterlesen

Brdr. Krüger – Dänische Holztradition

Von Patrizia Furrer, 12. August 2015

Vor 127 Jahren haben die dänischen Brüder Theodor und Ferdinand Krüger eine in Kopenhagen eine Drechslerei eröffnet. Fünf Generationen später ist die Firma immer noch in Familienbesitz. Sie arbeiten mit bekannten Architekten und Designern und fertigen wunderschöne Holzobjekte. Das wohl bekannteste Produkt ist der Holz-Affe von Kay Bojesen. Aber da gibt es noch so viel mehr zu haben. Ein cleverer Ablagetisch, die fantastische Lune-Lampe das Serviertablett oder die Holzwiefe. Und der neuste Clou: ein traumhafter Holzsessel. Dieser ist erhältlich in mit Seife behandelter, oder schwarz gefärbter Eiche. Die schwarze Variante wäre perfekt für unser Wohnzimmer. Weiterlesen

Wunschteppiche aus Kopenhagen

Von Silvia Princigalli, 17. Juli 2015

Bereits von weitem ist der farbenbetupfte Laden Kira-CPH nicht zu übersehen. Eine lange Teppichzunge lädt dazu ein, über die Türschwelle zu treten und das Farbenparadies, das Besitzerin Kira Wickstrøm Polack gehört, zu entdecken. In den Regalen liegen… Weiterlesen

Bloggers@Home: TINA FUSSELL, FLYING HOUSE

Von Patrizia Furrer, 13. Mai 2015

Heute starte ich die neue Serie «Bloggers@Home». Kreative Blogger laden uns zu sich nach Hause ein. Gezeigt wird ganz viel Wohninspiration, und natürlich gibt es jede Menge toller Blogs zu entdecken. Den Anfang macht Tina Fussell von Flying House. Zur Zeit lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Kopenhagen. Auf ihrem Blog zeigt uns Tina, wie kreativ und schön das Leben sein kann, egal wo man gerade wohnt. Es geht um alles schöne wie Familie, Mode, Design, DIY Projekte, Fotografie und natürlich das Reisen. Weiterlesen

Verrückt nach Leucht-Botschaften

Von Silvia Princigalli, 8. April 2015

Nachdem Seletti seine Leuchtbuchstaben auf der ganzen Welt verbreitet hat, gibt es kaum noch einen trendy Pop-up-Shop, der seine Gäste nicht mit einer frohen Botschaft wie: «hello», «made for you», «love art» oder sogar «disco» begrüsst. Denn gerade werden Leuchtafeln nicht mehr ausserhalb der Fassade befestigt, sondern im Innern aufgehängt oder auf den Boden gestellt, wo sie als Dekoration und Muntermachen florieren. Der Vorteil der einzelnen Seletti-Buchstaben: Man kann sein Statement mit den Einzelteilen selbst zusammenstellen und wieder ändern. Fotocredit: Instagram @peekandpack Neon-Art-Buchstaben von Seletti ab 55 Fr. bei nordish.ch   Fotocredit: Instagram @selettiworld Vegaz-Buchstaben von Seletti ab 416 Fr. bei nordish.ch Ebenso mit eigenem Sprachfluss aber im etwas billigeren Preissegment bewegen sich die Leuchtschriften von Signs. Die Neo Design & Produktionsfima aus Berlin und Göteborg gestaltet Installationen nach Wunsch ihrer Kunden. Den annabelle-Schriftzug gibt es beispielsweise bereits ab ca. 400 Fr. Weiterlesen