Blick hinter die Kulissen

Von Line Numme, 3. April 2015

Einen Ausflug zum Möbelhersteller Vitra in Weil am Rhein lohnt sich nun noch mehr! Nebst dem attraktiven Designmuseum mit welchselnden, spannenden Ausstellungen sowie dem Vitra House, ist es nun auch Möglich, hinter die Kulissen der Produktion eines der begehrtesten Designklassiker zu schauen.

Aluminium Chair Group, Vitra, Photo: Marc Eggimann

Der 1958 von Charles und Ray Eames entwickelte Aluminium Chair gilt als einer der bedeutendsten Möbelentwürfe des 20. Jahrhunderts. Seit Jahrzehnten produziert Vitra diesen Klassiker in unveränderter Form. Im Rahmen von Führungen ist es nun möglich einen Blick in seinen Entstehungsprozess zu werfen und die Produktion mitzuerleben.

Charles & Ray Eames, Eames Office, LLC

In der von Frank Gehry entworfenen Produktionshalle auf dem Vitra Campus verfolgt man den einzelnen Montageschritte hautnah. Man sieht wie Materialien und Maschinen eingesetzt werden und auch wie die Handarbeit nach wie vor eine wichtige Rolle spielt. Beim anschliessenden Besuch im Testcenter erlebt man zudem, wie die strenge Qualitätskontrolle stattfindet.

Vitra Test Centre, Photo: Dominik Denzler

Die Führungen dauern etwa eine Stunde und werden jeweils jeden zweiten sowie vierten Donnerstag im Monat um 14 Uhr durchgeführt. Auf Anfrage werden für private Gruppen von maximal 10 Teilnehmern auch Extra-Führungen organisiert.

Weitere Infos unter: Vitra Campus

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox