Es ist DIY Zeit: Duftkerze zum Muttertag

Von Patrizia Furrer, 2. May 2015

Am zehnten im Mai ist Muttertag. Höchste Zeit also für eure Supermamas ein kleines Dankeschön zu besorgen. Überrascht sie doch dieses Jahr mit einer selbstgegossenen Duftkerze. Ruck-Zuck gemacht und schön verpackt, habt ihr das perfekte Geschenk. Und weil sie so toll riechen und ich schliesslich auch eine Supermama bin, mache ich mir auch gleich ein paar.

Duftkerze 1 Kopie

Duftkerze 2Duftkerze 3

MATERIAL
Material

  • Wachslinsen (ca. 150g)
  • Kerzendocht 150mm
  • Klebewachs
  • Ätherisches Öl (ich mag Verbena mit Zitronengras)
  • Weck Glas 160 ml
  • Leere Konservendose
  • Pfanne
  • 2 Essstäbchen
    Materialkosten ca. 11 Fr.

UND SO GEHT’S
DIY Duftkerze Step by Step

  1. Pfanne vier Fingerbreit mit Wasser füllen. Wachslinsen in die Konservendose füllen und ins Wasserbad stellen. Bei kleiner Hitze langsam schmelzen lassen. Vorsicht: es darf kein Wasser zum Wachs. Wachs nie unbeaufsichtigt lassen.
  2. Kerzendocht mit Klebewachs am Boden der Weck Gläser befestigen.
  3. Die Essstäbchen über das Glas legen, den Docht dazwischen einklemmen, sodass er senkrecht steht.
  4. Die Dose mit dem geschmolzenen Wachs aus der Pfanne nehmen und abtrocknen. 30 – 40 Tropfen Duftöl zum Wachs geben und gut mischen. Flüssiger Wachs in die Weck Gläser füllen. Nach erkalten den Docht kürzen.
    Et voilà.

Duftkerze 4

Eine super detaillierte Anleitung zum Thema Kerzengiessen findet ihr hier.

Photographs: Patrizia Furrer Lilaliv

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox