Street Art im Wohnzimmer

Von Katinka Templeton, 11. May 2015

Ach Ikea, du schlauer Fuchs. In mir hat der schwedische Möbelgigant ja ohnehin einen lebenslangen Fan gefunden. Immerhin war ich im letzten Monat tatsächlich fünfmal (!!!!) dort. Gut, es hatte damit zu tun, dass ich zuerst ein paar Neuanschaffungen brauchte. Als das erledigt war, musste noch meine Kollegin zu Ikea. Und dann nochmal. Und als wir schon dabei waren, sind wir dann eben nochmal hingefahren. Macht ja nichts. Obwohl ich jetzt an einer Ikea-Overdose leide und für die nächsten sechs Monate (Minuten) nichts davon hören möchte, kann ich euch die neusten Neuigkeiten nicht vorenthalten.

Denn Ikea vereint sich mit einer meiner anderen grossen Leidenschaften – der Street Art. Seit April verkauft das Möbelhaus meiner (Alb-)Träume Art Prints von zwölf verschiedenen Street Art Künstlern aus allen Ecken der Welt. Kunstvoll, farbenprächtig, einnehmend und fesselnd sind sie, die Werke der jungen Menschen, die sonst ihre Visionen an kalten Hausmauern anbringen. Da will man doch sein trautes, wohlig-warmes Heim öffnen und eines dieser Strassenkunstkinder bei sich aufnehmen, oder? Also ich will. Aber das war ja klar.

IKEA STRASSENKUNST FUER ZUHAUSE

IKEA STRASSENKUNST FUER ZUHAUSE

IKEA STRASSENKUNST FUER ZUHAUSE

Die Prints gibt es in jedem Ikea-Store in der Schweiz für 9.95 Fr.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox