Hereinspaziert ins Lilahaus – das Kinderzimmer

Von Patrizia Furrer, 30. October 2015

Heute zeigt uns Liv ihr kleines Reich im Dachgeschoss. Einst Estrich, heute Prinzessinnen-Hochburg. Hier wird getanzt, gespielt und geträumt. Das Bett habe ich von einem Händler auf Ricardo ersteigert und restauriert. Die Vorhänge lassen sich über die ganze Länge des Raumes zuziehen und sorgen so für mädchenhafte Privatsphäre. Dafür habe einfach eine Vorhangschiene an die Deckenbalken montiert und Spitzenvorhänge aufgehängt. Hinter dem Sprossenfenster befindet sich mein Home Office. Das Fenster dient nicht dazu Liv immer im Blickfeld zu haben, sondern um mehr Licht ins Büro zu lassen. Gefunden habe ich das Fenster auf einem Bauernhof in Deutschland.

Zimmer_Liv_1Zimmer_Liv_2Zimmer_Liv_3Zimmer_Liv

Was so Liv’s Zimmer ziert:
MALM Kommoden, Ikea
Vorhänge, Ikea
Wandlicht, FERM Living
Lichterkette, good moods

Fotos: © 2015 Patrizia Furrer, Atelier Lilaliv – Be kind, link back.

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox