Hängeobjekte: Swing Baby!

Von Nicole Gutschalk, 7. July 2016

Kaum wirds heiss, fange ich an in Slomo durchs Leben zu floaten. Ihr wisst schon: Einen Gang runter zu schalten, abzuhängen, rumzufläzen. Ich finde, der Sommer gibt einem das Recht dazu. Schliesslich gibt es genügend kalte Tage, an denen wir unsere Hälse schildkrötenmässig in unsere Mantelkrägen zurück ziehen. Drum los: Las la bambele! Wer von Haus aus nicht so der Bambeler ist, sollte sich vielleicht ein Hilfsmittel besorgen. Seit ich zumindest auf unserer Loggia einen Hängesessel installiert habe, geht das Ding mit dem Seele-baumeln-lassen wie von selbst. In den vergangenen Tagen zumindest denke ich bereits  schon in der Mittagspause darüber nach, wie schön es doch wäre mich ein bisschen hin und her zu wiegen, einen frischen Minzentee zu trinken und in Magazinen zu blättern. Meine Top 3 Hängeobjekte zurzeit sind:

Den gestreiften Hängesessel von Bloomingville gibt es beispielsweise bei Smallable für rund 86 Franken zu kaufen.

Die klassisch brasilianische Hängematte Terra Negra – übrigens für zwei Personen – gibt es hier für ca.160 Franken im Sortiment.

Den geflochtenen Hängesessel Nizza könnt ihr im Schweizer Eshop Faibles für 109 Franken beziehen.

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox