Die neuen Stars für unsere Wände!

Von Nicole Gutschalk, 23. August 2016

bloomingville_wandschmuckHabt ihr auch grad so Lust euer Daheim umzugestalten? Also meine Bude könnte definitiv frischen Wind vertragen. Gerade was die Wandgestaltung betrifft, so muss einiges anders werden. Zum Beispiele werden ein paar Bilder und Fotos über die Klippe springen müssen, um Platz für Textiles zu machen. Ich überlege mir bereits seit längerem einen Makramebehang übers Bett zu hängen – auch wenn die männliche Stimme in unserem Haushalt davon gar nicht angetan ist. Auswahl in Sachen Behänge gibt es derzeit auf alle Fälle genug. So sind mittlerweile auch bei Interio ein paar Modelle im Siebzigerjahre-Look eingetroffen.

HD_AW16_v114_374_CH

Den kleinen Schwarzen von Housedoctor könnt ihr beispielsweise hier für rund 70 Franken erstehen.

interio_wandbehänge

Ulema und Ulani – die neuen Wandbehänge von Interio.

Wem Makrame und die Siebziger aber gar nicht zusagen,  kann natürlich seine Wände auch mit Teppichen schmücken. Am besten eignen sich dafür Flachgewebtes oder kurzfloorig Geknüpftes. Also eher leichtgewichtigere Exemplare, die sich easy an der Wand montieren lassen ohne dabei zum Bohrer und Schrauben greifen zu müssen. Mir gefallen besonders die grafischen Kelims von Ferm Living oder auch jene von Housedoctor im schlichten, monochromen Ethnolook .

Housedoctor_wandteppich

Dezent, aber wirkungsvoll: Der Neue von Housedoctor gibts u.a. bei Galaxus.

fermliving_wandteppich2

Bei Ferm Living findet man eine gute Auswahl an geeigneten Wandteppichen.

 

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox