Kitchenstories – Musthaves für die Winterküche

Von Nicole Gutschalk, 25. October 2016

Käsewähe, Sauerkraut mit Saucisson, Schweinebraten mit Kruste, Tee-Rum, Wintergemüse gratiniert, Lasagne, Kartoffelsüppchen, heisse Waffeln mit Schlagsahne. Momentan denke ich gerade permanent ans Essen. Beziehungsweise an dampfende Töpfe, Kasserollen oder Gratinformen, in denen stundenlang was vor sich her gart. Selbst als Vegetarierin drängen sich mir permanent diese Winterklassiker à la Gulasch oder Rindsvoressen in den Kopf. Aber auch Seelentröster im Stil von Milchreis mit Zwetschgenkompott oder Griessbrei mit flüssiger Butter und Zimt bauen sich regelmässig vor meinem geistigen Auge auf. Muss wohl am feuchtkalten Schauspiel da Draussen liegen. Es muss einfach Wärme her – egal wie. Und natürlich stehen schon seit längerem Dinge auf meiner Winterküche-Wishlist, die ich während den Sommermonaten komplett vergessen habe. Zum Beispiel eine gescheite Rührschüssel für bevorstehende Grittibänz-Sessions und Spitzbubenhappenings.

Hübsches für die Winterküche

1 Tagine-Topf XXL, ca. 120 Fr. über Schöne Beute 2 Wasserkessel La Cocette aus Gusseisen, ca.160 Fr. über Springlane 3 Kochtopf von Riess, 132 Fr. über Galaxus 4 Gärtopf aus Keramik (bsp. für Sauerkraut), 66 Fr. über Manufactum 5 Auflaufformen Rig-Tig von Stelton, (3er Set), 81.90 Fr. über Connox 6 Waffeleisen Unold Diamant, 39 Fr. über Galaxus 7 Rührschüssel Margarethe, 24 Fr. über Manufactum

 

 

Kommentare

Digitale Post

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox