Mut zur Farbe! – Wände in Petrol bis Puderrosa

Von Nicole Gutschalk, 23. February 2018

Seit ich vor ein paar Jahren entdeckt habe, dass Farbe an den Wände durchaus das Leben verändern kann, halte ich weissen Purismus bei uns zu Hause kaum mehr aus. Erst kürzlich habe ich unser Schlafzimmer in einen dunklen Petrolton gehüllt, um es dann – ein paar Tage später – wieder in einer Schlammfarbe umzustreichen. Ich hätte total gern mit dem intensiven Blau-Grünton gelebt, er hat sich aber plötzlich komplett falsch angefühlt. Dennoch rate ich euch dringend zu Farbe. Wer sich aber bezüglich Farbwahl unsicher ist, holt sich am besten drei der favorisierten Töne im Probeformat nach Hause. Damit streicht ihr dann drei grosszügig bemessene Felder an die Wand – auf diese Weise wird schnell ersichtlich, was am besten passt. Wer nun aber immer noch glaubt, der Aufwand lohne sich gar nicht, weil man ja schliesslich in einer Mietwohung lebt und vielleicht schon bald wieder auszieht, irrt. Denn Farbe an den Wänden schafft Atmosphäre und lässt das alte Mobiliar wieder in neuem Glanz erstrahlen – versprochen!

Wer noch Inspiration in Sachen Wandfarben braucht – inklusive passender Wohnaccessoires – dem seien folgende drei Töne empfohlen:

Salbei

1 Inspirationsbild via Montana 2 Pouf Round gross von Ferm Living, 1127 Fr. über Desinique 3 Wandleuchte Lean von Muuto, 185 Fr. bei Connox 4 Sofa Flynn von Sofa Company (2-sitzer) in Velour, 699 Fr. bei Sofa Company

Dunkles Puderrosa

1Inspirationsbild via Ferm Living 2 Pendelleuchte Ambit von Muuto, 299 Fr. bei Desinique 3 Beistelltisch DML von Hay, 232 Fr. bei Connox 4 Daybed Madison von Bolia, 2319 Fr. bei Bolia

Petrol

1 Inspirationsbild via Freshideen 2 Stehleuchte Me von Northern, 330 Fr. bei Connox 3 Stuhl Beetle von Gubi, 343 Fr. bei Ambiente Direct 4 Sofa Aura (2,5-sitzer) von Bolia, 1913 Fr. bei Danish Design Store

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox